Menü

PROTECT
Eckschutzprofil

Mit befliesbaren Befestigungsschenkel
Material
Edelstahl (V2A)
Oberfläche/Farbe
Feinschliff
Profillänge
2,50 m
Profilhöhe
11 mm
Ausführung
einfliesbar
Artikel-Nr.:
44416
Varianten:
Profillänge: 2,50 m
Mit dem Eckschutzprofil PROTECT aus Edelstahl lassen sich Ecken an gefliesten sowie verputzen Wänden wirksam und optisch ansprechend vor Stoßeinwirkungen schützen. So sorgen Sie dafür, dass auch stark frequentierte und beanspruchte Bereiche dauerhaft zum Verweilen einladen.

Weitere Qualitätsmerkmale des Edelstahlprofils sind:

- Beständig gegen chemische Belastung
- Unempfindlich gegen Wasser, Wasserdampf und Luftfeuchtigkeit
- Gute Verarbeitungseigenschaften

Proline bietet das Eckschutzprofil als dreifach gekantete Variante und als Maueranker-Variante an.

Damit stehen Ihnen verschiedene Einsatzmöglichkeiten offen:

- Zur nachträglichen Montage
- Zur festen Verankerung in der Wand
- Zum Schutz von Ecken an gefliesten oder verputzten Wänden gegen Stoßeinwirkung
- Für den Einsatz im gewerblichen Bereich: beispielsweise in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, in Krankenhäusern, Schwimmbädern, Labors, Groß- und Industrieküchen
Dieses Profil ist an den Befestigungsschenkel befliesbar. Somit erreichen Sie eine optisch eben durchgehende Oberfläche. Mit dem Proline Eckschutzprofil PROTECT schützen Sie stark beanspruchte Kanten.

Zur Montage dieses Profils müssen Sie keine zusätzlichen Löcher in Ihre Wand bohren. Sie können das Profil an der gewünschten Ecke platzieren und die Schenkel leicht befliesen. Das Eckschutzprofil ist als Wandaußenecke mit dem Edelstahl PROCOVEdouble Hohlkehlprofil als Wandinnenecke sowie als Boden-/ Wandabschluss kombinierbar. Außerdem ist das PROTECT Eckschutzprofil hygienisch und leicht zu reinigen. Proline bietet das Eckschutzprofil in glänzend und gebürstet an.

Einsetzen lässt sich PROTECT in der befliesbaren Variante:

- Zum Schutz von Ecken an gefliesten Wänden gegen Stoßeinwirkung
- Für den Einsatz im gewerblichen Bereich: beispielsweise in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, in Krankenhäusern, Schwimmbädern, Labors, Groß- und Industrieküchen, Sanitärräumen
Zu den Artikeln