PROSTRIP

Dämmung zwischen Boden und Wand

PROSTRIP
PROSTRIP S
PROSTRIP L
PROSTRIP Basic PE Randdämmstreifen

Am Übergang von Boden zu Wand kommt der selbstklebende Randdämmstreifen PROSTRIP zum Einsatz.

PROSTRIP S & L:
Mit einer Höhe von 50 mm ist der Randdämmstreifen PROSTRIP in der Variante S bei niedrigen Aufbauhöhen mit einem fachgerechten Wandabstand von mindestens 8 mm die richtige Wahl.

100 mm hoch ist der Randdämmstreifen PROSTRIP in der Variante L. Damit lässt er sich bei Aufbauhöhen bis zu 100 mm einsetzen.

Der mit Vlies kaschierte Polyethylen-Streifen (Dicke 8 mm) beugt Schallbrücken oder kraftschlüssigen Verbindungen vor. Dank der Fuß- und Anschmiegetechnik wird verhindert, dass der Randdämmstreifen bei der Montage in den Arbeitsbereich kippt. Die Fußausbildung hält selbstverlaufende Spachtelmassen davon ab, zum Untergrund durchzudringen.

PROSTRIP Basic PE Randdämmstreifen:
Rückseitig ausgerüstet mit ca. 25 mm breitem Selbstklebestreifen.

 

 

Materialien & Farben
Polyethylen

Vlieskaschierter PE-Randdämmstreifen mit selbstklebendem Fuß und Anschmiegetechnik

Abmessungen

Höhe
PROSTRIP S: 50 mm
PROSTRIP L: 100 mm
PROSTRIP Basic PE: 100 mm

Dicke
8 mm

Rolle
à 25 m

- Detailinformationen siehe Datenblatt -