Menü

PRONIVO K
Übergangs- und Ausgleichsprofil

Flaches Rampenprofil
Material
Aluminium
Oberfläche/Farbe
natur
Profillänge
3,00 m
Profilhöhe
10 mm
Sichtbreite
39 mm
Artikel-Nr.:
57305
Varianten:
Profillänge: 3,00 m
Wo Bodenbeläge mit unterschiedlicher Höhe oder aus verschiedenen Materialien aneinandergrenzen, entstehen leicht gefährliche Stolperkanten. Mit dem Übergangs- und Ausgleichsprofil PRONIVO sorgen Sie an solchen Stellen für Sicherheit. Zudem schaffen Sie ein gleichmäßiges Erscheinungsbild.

Proline bietet drei Varianten des Übergangs- und Ausgleichsprofils an:

- PRONIVO S aus Aluminium - mit abgeschrägter Sichtkante
- PRONIVO S aus Edelstahl - mit abgeschrägter Sichtkante
- PRONIVO K aus Aluminium - mit keilförmiger Sichtkante

Einsetzen lassen sich die Profile für zahlreiche Zwecke:

- Als Ausgleich und Übergang zwischen Bodenbelägen unterschiedlicher Art und Höhe
- Zur Vermeidung von Stolperkanten
- Zum Schutz der aneinandergrenzenden Belagskanten (besonders der Fliesenkanten) gegen Stoßeinwirkung
- Um Barrierefreiheit zu schaffen
- Für den Einsatz in leicht bis mittelschwer belasteten Bereichen wie Wohnungen, Büro- und Verkaufsräumen mit leichtem Flurförderverkehr
- In Bädern als Schweller zwischen Dusche und Feuchtbereich
Überall dort, wo Barrierefreiheit gefragt ist, oder im gewerblichen Umfeld leichte Gegenstände über Belagskanten gerollt werden, bietet sich der Einsatz des Übergangs- und Ausgleichsprofils PRONIVO K an.

Die keilförmige Sichtkante des Profils fungiert dort als flache Rampe. Geringe Höhenunterschiede lassen sich so aber auch mit einem Rollstuhl überwinden.

Sie erhalten das Übergangs- und Ausgleichsprofil mit verschiedenen Sichtbreiten - 39 mm, 48 mm und 59 mm -, in Aluminium natur oder eloxiert.

Das Einsatzspektrum von PRONIVO K aus Aluminium ist breit:

- Als flacher Übergang zwischen Bodenbelägen unterschiedlicher Art und Höhe
- Zum Schutz der aneinandergrenzenden Belagskanten (besonders der Fliesenkanten) gegen Stoßeinwirkung
- Um Barrierefreiheit zu schaffen
- Für den Einsatz in leicht bis mittelschwer belasteten Bereichen wie Wohnungen, Büro- und Verkaufsräumen mit leichtem Flurförderverkehr
Zu den Artikeln