Menü

Flächenheiz- & Kühlsysteme

Flächenheizsysteme und Kühlsysteme sind ein zentraler Baustein in jeder Planung eines neuen Hauses oder bei der Sanierung älterer Gebäude. Ziel ist es, die freigegebene Wärmeenergie möglichst effizient zu nutzen.

In Zeiten von explodierenden Heizkosten, moderner Wärmedämmung und steigendem Bewusstsein für den Klimaschutz wachsen die Herausforderungen an die Beheizung von Haus, Wohnung oder Büroräumen. Und genau da kommen wir ins Spiel. Proline Systems bietet die richtigen Antworten, damit Ihre Kunden zufrieden sind und Sie das beste, anwendungsfreundlichste System installieren können.

Rundum wohlfühlen mit unseren Flächenheiz- und Kühlsystemen von Proline

Egal ob Neubau oder Sanierung, Sie möchten es zu jeder Jahreszeit in Haus, Wohnung oder Büro behaglich haben. Das ermöglichen wir mit unserem Rundum-Wohlfühlklima. Unser Ziel ist es, Wärme so zu übertragen, dass sie möglichst schnell dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Und zwar immer da, wo Sie sich wohlfühlen wollen.

Auf Anmachwasser, das ein konventioneller Heizestrich mit sich bringt, verzichten wir. Daher sind uns Trocknungszeiten oder gar kostenintensive Trocknungsmaßnahmen fremd - Das große Plus, um Einbauzeiten zu optimieren. Im Systemaufbau bieten wir Ihnen System-Sicherheit, um Stress und Ärger am Bau zu verhindern.

Die Systemelemente des Flächenheiz- und Kühlsystems sind so aufeinander abgestimmt, dass individuelle Lösungen einfach zu verwirklichen sind. Wir können Ihnen ein Sorglos-Parket von der Planung bis hin zur Fertigstellung ermöglichen.

Bereits in der Planungsphase können wir mit allen Beteiligten, dem Bauherrn, dem Planer und der Haustechnik alle Details prüfen. In unserer Beratungsleistung berücksichtigen wir auch die Unterkonstruktion, den Oberbelag und nicht zuletzt die Art der Nutzung.

Durch die Konzeption der idealen Verteilung von Wärme beeinflussen Sie entscheidend Ihre Energiekosten und den Wert des Gebäudes. Seit der Einführung des Energiepasses rangieren die Betriebskosten direkt nach der Lage des Objekts auf Platz zwei bei der Bewertung einer Immobilie.

Die ökologische Lösung ist gleichermaßen die ökonomische Lösung! Deshalb sind wir davon überzeugt, dass die Zukunft den Flächenheiz- und Kühlsystemen von Proline Systems gehört.
 
Weitere Informationen zu unseren Flächenheiz- & Kühlsystemen
  1. Der Weg zum modernen Flächenheizsystem & Kühlsystem
  2. Zwei Flächenheizsysteme & Kühlsysteme für jede Energiequelle: kostenbewusst in die Zukunft investieren
  3. German - Quality: Innovativ, Ökologisch, Effizient
  4. Proline Systems: Flächenheiz- & Kühlsystem Anbieter mit Know-How und System

Der Weg zum modernen Flächenheizsystem & Kühlsystem

Jede Innovation beruht auf der Verbesserung von älteren Systemen. Dabei werden die Fehler der Vergangenheit ausgemerzt. Darüber hinaus ist vor allem die Anpassung an moderne Gebäude, Häuser und Wohnungen wichtig.

In Zeiten moderner Wärmedämmung muss dafür gesorgt werden, dass das installierte Wärmesystem kompatibel mit den neuen Gegebenheiten ist. Im folgenden erklären wir die Entwicklung von Heizsystemen und zeigen auf, warum eine Weiterentwicklung hin zum modernen Flächenheiz- und Kühlsystem notwendig ist.

Ungleichmäßige Wärmeverteilung über Heizkörper: Heizen in alten Zeiten

Bei der Planung eines Neubaus oder bei einer Renovierung stellt sich immer die Frage, in welche Wärmeerzeuger und Regel- sowie Verteilertechnik man sinnvoll investieren soll. Und wie schnell und effizient die Wärme dorthin kommt, wo sie nach Bedarf gebraucht wird. Bis vor 30 Jahren wurde in Ein- und Zweifamilienhäusern sowie in Büroräumen ohne Klimaanlagen die Wärme fast ausschließlich über Heizkörper äußerst ungleichmäßig verteilt.

Die Weiterentwicklung: Fußbodenheizung mit Nassestrich

Dann kamen wassergeführte Fußbodenheizungen mit darüber liegendem Estrich immer stärker zum Einsatz. Bei dieser Konstruktion wurde in der Regel auf einer Rohbetondecke eine Wärme- und Schalldämmung aus expandiertem Polystyrol verlegt. Darauf wurden die Heizrohre befestigt. Anschließend brachte der Estrichleger mit einer Mindesthöhe von 45 mm ab Oberkante Heizrohre seinen Estrich ein. Nach dessen Trocknung verlegte der Boden- oder Fliesenleger den gewünschten Oberbelag.

Für die Fußbodenheizung mit darüber liegendem Nassestrich gegenüber Heizkörpern sprachen folgende Vorteile:
 
  • Es gibt keine optischen Einschränkungen durch Heizkörper.
  • Bei der Einrichtung der Räume entstehen verbesserte Gestaltungsmöglichkeiten. Auf Heizkörper und Nischen muss keine Rücksicht genommen werden.
  • Die über die gesamte Bodenfläche aufsteigende Strahlungswärme sorgt für angenehm warmes Klima.
  • Durch die geringe Luftzirkulation werden Staub und Allergene nur minimal aufgewirbelt.
  • Die Luftfeuchtigkeit wird kaum reduziert. Ein Wohlfühlklima wird mit ca. 2 °C geringerer Raumtemperatur erreicht.
  • Eine niedrigere Vorlauftemperatur mit ca. 45 °C reicht aus. Bei Heizkörpern werden ca. 65 °C benötigt.
  • Laut Bundesverband für Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. reduziert sich der Primärenergieaufwand durch den Wechsel von Heizkörpern zu konventionellen Heizestrichen um bis zu 12 %.

Der Estrich oberhalb der Heizrohre hatte zum einen die Aufgabe, von oben auftretende Lasten auf die weiche Dämmung zu verteilen und zum anderen, die Wärme zu speichern. Aufgrund der Konstruktion war er als Lastverteilungsschicht technisch notwendig. Die Funktion als Wärmespeicher war angesichts der damaligen Gebäudedämmungen mit deutlichen Transmissionsverlusten absolut erforderlich und wirtschaftlich sinnvoll.

Zukunft modernes Bauen: Flächenheizsysteme & Kühlsysteme in Trockenbauweise

Durch die Energieeinsparverordnung EnEV werden sowohl Neubauten als auch sanierte und renovierte Gebäude immer besser wärmegedämmt, so dass vom Energieeinsatz her gesehen die Funktion des Estrichs als Wärmespeicher heute eher kontraproduktiv ausfällt. Nun ist es Proline Systems gelungen, durch ein wassergeführtes Flächenheiz- und Kühlsystem auf den konventionellen Estrich zu verzichten.

Flächenheizsysteme & Kühlsysteme in Trockenbauweise

Vorteile unserer Flächenheiz- und Kühlsysteme: Trockenbauweise im Vergleich zum Nassestrich:

Zunächst einmal sind Einbauhöhen ab 32mm plus Oberbelag möglich. Dies erhöht den Handlungsspielraum. Auch in Sachen Gewicht sind deutliche Vorteile erkennbar. Denn das Flächengewicht wird um 80% reduziert.

Wie bei all unseren Systeme ist auch bei unserem Flächenheiz- und Kühlsystem ein einfacher, sicherer und schneller Einbau garantiert. Weiterhin wird durch das Niedertemperatursystem die Vorlauftemperatur auf ca. 30°C reduziert. Die Nutzung von Wärmepumpen, Solaranlagen oder anderen Energieerzeugern wird deutlich effizienter.

Zudem konnte eine Verkürzung der Reaktionszeiten erreicht werden. In der Folge werden Räume schneller warm. Darüber hinaus kann die Heizung nach wechselnden Außentemperaturen und individuellem Wärmebedarf gesteuert werden. Dies schafft ein perfektes Wohlfühlklima. Hingegen wird unnötige und teure Wärme bedingt durch Trägheit vermieden.

Ein weiterer Pluspunkt ist die optimale Wärmeverteilung über die gesamte Fläche. Durch Wärmeleitplatten aus Aluminium, welche auf den Rohrträgerelementen aufkaschiert werden, wird dies möglich gemacht.

Durch den Verzicht auf Nassestrich entfallen lange Trocknungszeiten. Das heißt etwaige Trocknungskosten müssen nicht mehr in die Planung einkalkuliert werden. Das führt zu einem zeitlichen Einsparungspotential von ca. vier bis sechs Wochen. Eine weitere Steigerung der Energieeffizienz wird durch die Nutzung aktueller Regel- und Verteilertechnik erreicht.

Simulation des Heizenergiebedarfs: Anpassungsfähigkeit an die Wunschtemperatur von Nassestrich und einer ENERGY BasicLine oder ENERGY NatureLine Flächenheizung im Vergleich


Nassestrich und einer ENERGY BasicLine oder ENERGY NatureLine Flächenheizung im Vergleich.png
 

Zwei Flächenheizsysteme & Kühlsysteme für jede Energiequelle: kostenbewusst in die Zukunft investieren

Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Heizkessel mit Öl, Gas, Holz oder Pellets betreiben. Auch wenn Sie sich für Elektrizität, Fernwärme oder alternative Energien wie Solar- oder Wärmepumpen entscheiden, bleiben die wasserführenden Flächenheiz- und Kühlsysteme von Proline Systems Ihr zuverlässiger Partner, der sich über eine entsprechende moderne Regeltechnik perfekt in die vorhandene Heizungsquelle integriert.

Durch diese Kombinierbarkeit mit den unterschiedlichsten Energieträgern sind die Flächenheiz- und Kühlsysteme von Proline zukunftssicher und eignen sich nicht nur für Neubauten. Auch bei Renovierungen und Sanierungen punkten unsere Systeme, denn der nachträgliche Einbau ist einfach, schnell und sauber.

ENERGY BasicLine und ENERGY NatureLine: energieeffiziente Flächenheiz- und Kühlsysteme in Trockenbauweise

Die dünnschichtigen Flächenheiz- und Kühlsysteme ENERGY BasicLine und NatureLine bestehen aus Rohrträgerelementen mit aufkaschierten Aluminium Wärmeleitplatten und erreichen eine geringe Aufbauhöhe von nur 32 mm. Sie sind für 16 mm Mehrschicht-Verbundrohre dimensioniert und je nach Wärmebedarf in Rohrabständen von 12,5 cm oder 25 cm ausgelegt.

Für die einfache und perfekte Verlegung gibt es für beide Systeme neben den geraden Elementen auch Umlenk-, Zuleitungs- und Randplatten, die den individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Die Kanten der Rohrträgerplatten werden zu den Wänden mit Rahmenhölzern druckstabil gesichert.

ENERGY BasicLine: Systemelemente für Flächenheiz- und Kühlsysteme in Trockenbauweise

Zu dem Systemaufbau ENERGY BasicLine gehört neben den Rohrträgerplatten (Druckbelastbarkeit 240 kPa) mit Aluminiumwärmeleitplatten auch unsere hohlraumfreie Armierungs- und Entkopplungsmatte PROSECUREfibretec aus Panzergewebe und thermisch verschweißtem Glasfaservlies, die die Rohrträgerplatten vom Oberbelag entkoppelt und die Biegefestigkeit der Gesamtkonstruktion wesentlich erhöht. Lästige Hohlklänge durch spätere Begehung des Oberbelags entstehen bei uns erst gar nicht!

Dieser Systemaufbau ist geeignet für Verkehrslasten bis 2,5 kN/m2 . In Verbindung mit unserer hoch wärmeleitfähigen Lastverteilungsplatte ENERGY PES in 5 mm Stärke aus Polyesterfasern und Aluminiumanteilen erhöhen sich die möglichen Verkehrslasten auf 5,0 kN/m2 . Bei einem Fliesenbelag in der Stärke von 8 mm erreichen wir gleichzeitig ein geprüftes Trittschallverbesserungsmaß von bis zu 18 dB.

ENERGY BasicLine

ENERGY NatureLine: Systemelemente für Flächenheiz- und Kühlsysteme in Trockenbauweise

Auch beim Systemaufbau ENERGY NatureLine (Druckbelastbarkeit Rohrträgerplatten 140 kPa) setzen wir für die Kompaktheit des Gesamtaufbaus auf unsere Armierungs- und Entkopplungsmatte PROSECUREfibretec. Dieser Aufbau ist aufgrund niedrigerer Belastbarkeit geeignet für Verkehrslasten bis 2,0 kN/m2 . In Verbindung mit unserer ökologischen Lastverteilungsplatte ENERGY HDF aus hochdichten Holzfasern in 5 mm Stärke erhöhen sich die möglichen Verkehrslasten auf 3,5 kN/m2.

Energy NatureLine

German - Quality: Innovativ, Ökologisch, Effizient

Wir von Proline Systems wissen genau, wie wichtig Produktionsabläufe für die Qualität unserer Produkte sind. Daher fertigen wir ausschließlich in Deutschland. Und auf Maschinen, die nach technisch ausgereiften und erprobten Verfahren arbeiten und unseren hohen Anforderungen entsprechen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Innovative Materialtechnik, die bereits in der Entwicklungsphase durch Material- und Belastungstests ökologisch und effizient optimiert wurden. Das garantiert Qualität auf höchstem Niveau.

Proline Systems: Flächenheiz- & Kühlsystem Anbieter mit Know-How und System

Die Herausforderung, Energie einzusparen und trotzdem den Komfort zu steigern, fasziniert uns. Durch unsere 20-jährigen Erfahrungen als Systemanbieter im Bereich Bauzubehör haben wir uns viel Know-How angeeignet. Als Komplettanbieter ist Proline Systems verlässlicher Partner von Fachhändlern und Verarbeitern sowie Architekten und Planern.

Proline steht dabei für hochwertige, technische, perfekt ineinandergreifende Flächenheiz- und Kühlsysteme. Sie finden intelligente Lösungen für ein optimales Raumklima, das ökologisch wie ökonomisch höchste Anforderungen erfüllt.
 
Mitglied im Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.
 

 
ENERGY Verlegefilm
 

 
Zu den Artikeln